Altmetall Ankauf

Bei Altmetall handelt es sich um metallische Gegenstände, die dann übrig bleiben, wenn metallische Gebrauchsobjekte außer Betrieb kommen oder – aus welchen Gründen auch immer – außer Betrieb genommen werden. Dabei wird der Begriff Altmetall häufig als Synonym für die Bezeichnung Schrott verwendet. Trotzdem ist der volkstümliche Begriff und dessen Auslegung mit Vorsicht zu gebrauchen, denn Altmetalle oder eben Schrott können durchaus einen sehr hohen Wert haben, denn sie sind mitunter wertvolle Rohstoffe, wobei sich der Handelswert natürlich immer auch nach der Menge, der Beschaffenheit bzw. dem Zustand und natürlich nach dem Metall selbst richtet. Immerhin können durchaus auch Edelmetalle zu den so genannten Altmetallen zählen. Darüber hinaus wird Schrott oder eben Altmetall also auch als so genannter metallischer Wertstoff bezeichnet. Daneben gilt er als Sekundärrohstoff, da auch Schrott oftmals mit Hilfe diverser Verfahren Material zur Produktion von neuen Gütern gewonnen wird. Die Entstehung von Altmetall ist vielfältig, denn es entsteht bei der Entsorgung von Fahrzeugen ebenso wie bei der Entsorgung von Geräten oder bei ganz herkömmlichen Produktionsverfahren, wie beispielsweise beim Fräsen, Drehen oder Stanzen. Gerade bei letzterem Verfahren kommen es zu so genannten Verschnittresten, wobei es sich zwar um neues Metall im Sinne des Herstellungsdatums, aber um Altmetall im Sinne der Nutzung handelt. Es wäre also Abfall, da es so in der vorliegenden Form nicht weiter genutzt werden kann. Trotzdem ist es auch ein Rohstoff, da es eingeschmolzen und zu neuen Metallteilen verarbeitet werden kann, die dann wiederum im Rahmen diverser Produktionsstufen zur Herstellung neuer Güter genutzt werden kann. Diese Produktionsrückstände werden zudem einmal als Altmetall gesammelt und abgegeben, sie werden aber innerhalb der Produktionsstufen auch als Kreislaufschrott bezeichnet. Gerade dem Altmetall kommt allerdings eine große wirtschaftliche Bedeutung zu, denn im Jahre 2016 wurden in Deutschland zum Beispiel 650 Mio. Tonnen dieses Rohstoffes zu neuen Metallen verarbeitet.